Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg 21.01.2018 - Druckversion

Bestände - Nachlässe

 

[vgl. auch Zentrale Nachlassdatenbank des Bundesarchivs in Berlin]


Nachlass Bissinger

   
Name Bissinger, Raimund Johann Michael
Lebensdaten *20.02.1806 (Augsburg) 
Biographische Daten Lehrer in Augsburg
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 294f.
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Persönliche Dokumente; Manuskripte und Sammlung zur Familiengeschichte Bissinger und zur Geschichte der Christoph Bissinger'schen Wohltätigkeits-Stiftung
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten -
  -
Erschließungszustand -
Laufzeit ca. 1873-1912
Bemerkung -
   

 


[nach oben]

Nachlass Bobinger

   
Name Bobinger, Maximilian
Lebensdaten *09.03.1895 (Mödishofen) †16.08.1973 (Augsburg)
Biographische Daten 1922 Lehrer; 1956-1961 Direktor am Maria-Theresia Gymnasium; wissenschaftlicher Autor (grundlegende Werke zu mathematischen Instrumentenmachern in Augsburg) 
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 298f.
Literatur Inge Keil, Der Nachlass von Maximilian Bobinger, in: Beiträge zur Astronomiegeschichte Bd. 5, hg. v. Wolfgang R. Dick und Jürgen Hamel (Acta Historica Astronomiae Vol. 15), Frankfurt a. M. 2002, S. 238-240.
Teilnachlass Wissenschaftlicher Nachlass
Inhaltsangabe Technik- und Kunstgeschichte der Frühneuzeit
Umfang in lfd. Meter 4,0 
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit ca. 1960-1970
Bemerkung v.a. Korrespondenz, Manuskript, Materialsammlung zu seinen Veröffentlichungen, Fotos, Bücher, Karteien
   

[nach oben]

Nachlass Dürrwanger

   
Name Dürrwanger, Louis, Dr.
Lebensdaten *11.04.1878 (Wertach)  †29.05.1959 (München)
Biographische Daten (1928) Nach vorzeitiger Pensionierung im Verwaltungsdienst der Reichsbahn (1931) Studium der Geschichte, Philosophie und Nationalökonomie mit Promotion; zahlreiche Beiträge zur Kultur-, Rechts-, Agrar- und Lokalgeschichte mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Juden (Ortsgeschichte Kriegshaber, 1935, Nesselwang, 1954, Sonthofen, unvollendet) 
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 367
Teilnachlass wissenschaftlicher Teilnachlass
Inhaltsangabe Manuskript der Dissertation ‘Augsburg-Kriegshaber' (mit Bildmaterial)
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen Eigentum der Israelitischen Kultusgemeinde
Erschließungszustand
Laufzeit 1935
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Euringer

   
Name Euringer, Gustav
Lebensdaten *15.06.1854 (Augsburg) †06.05.1922 (Augsburg)
Biographische Daten Bankier; historischer Schriftsteller; Alpinist; bis 1908 Leitung des Bankhauses Euringer; 1920 Beschreibung Augsburger Häuser (unvollendet)
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 385
Teilnachlass weiterer Teilnachlass in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
Inhaltsangabe v.a. Häusergeschichte Augsburg; Heimatkunde zu Augsburg und Umgebung
Umfang in lfd. Meter 4,2
Umfang in Einheiten 11 Kästen
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit 1878-1920
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Gentner

   
Name Gentner, Franz
Lebensdaten *30.12.1847 (Augsburg)  †30.11.1922 (Augsburg)
Biographische Daten 1881 rechtskundiger Magistratsrat in Augsburg; 1900-1919 zweiter Bürgermeister in Augsburg
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 433f.
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Sammlung zur Geschichte Augsburgs im 15. und 16. Jh. (v.a. Bücher und Drucke)
Umfang in lfd. Meter 0,8
Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand
Laufzeit ca. 1881-1919
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Geyer

   
Name Geyer, Johann Wilhelm Rudolf
Lebensdaten *07.01.1807 (Augsburg)  †26.11.1875 (Augsburg)
Biographische Daten Genremaler; 1826 Schüler von Clemens Zimmermann an der Münchner Akademie; 1836 Auszeichnung auf der Münchner Industrie-Ausstellung; 1836-1864 Professor an der Polytechnischen Schule in Augsburg
Biographische Quelle Eugen Nerdinger/Lisa Beck, Dreihundert Jahre Schule für Gestaltung in Augsburg, Augsburg 1987, 277
Teilnachlass -
Inhaltsangabe v.a. Familienpapiere, persönliche Dokumente, Korrespondenz, Ausarbeitungen über verschiedene Vorlesungen
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand
Laufzeit ca. 1830-1875
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Gollwitzer

   
Name Gollwitzer, Karl Albert
Lebensdaten *17.12.1839 (Mering)  †09.10.1917 (Augsburg)
Biographische Daten Architekt mit maßgeblichem Anteil an der

Stadtgestaltung Augsburgs im 19. Jh.

Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 448
Teilnachlass nur Pläne und Fotos
Inhaltsangabe v.a. Architektur- und Industriegeschichte in Augsburg (19. Jh.)
Umfang in lfd. Meter
Umfang in Einheiten 239 E
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand
Laufzeit 1855-1897
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Hassler

   
Name Hassler, Johannes Konrad Theodor
Lebensdaten *03.07.1828 (Ulm)  †28.02.1901 (Augsburg)
Biographische Daten Industrieller; 1850 Ingenieur in der Reichenbachschen  Maschinenfabrik; Ltd. Ingenieur bei der Erbauung  der Baumwollspinnereien in Bayreuth, Bamberg und Köln; 1859/60 Gründung und technische Leitung (ab 1862) der Baumwollspinnerei Kolbermoor; 1868-1889 Generaldirektor der Augsburger Baumwollspinnerei am Stadtbach; seit 1870 Vorstand des Technischen Vereins Augsburg; 1875 Mitbegründer des Central-Verbands Deutscher Industrieller;  seit 1881 (1885) Verwaltungsrat (Aufsichtsrat) der M.A.N.
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1988, 477f.
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Augsburger Industriegeschichte (v.a. Textilindustrie), Geschichte des Central-Verbands Deutscher Industrieller
Umfang in lfd. Meter ca. 9,0
Umfang in Einheiten 45 Kartons
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand
Laufzeit ca. 1850-1900
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Ilk

   
Name Ilk, Herta
Geburtsname Gerdessen, Herta
Lebensdaten *09.09.1902 (Brieg/Schlesien)  †02.09.1972 (Augsburg)
Biographische Daten Juristin in Breslau und Augsburg, 1948-1953 Mitglied des Landesvorstandes der FDP in Bayern, 1950-1964 Mitglied des Bundesvorstandes der FDP; 1949-1957 Mitglied des Bundestages (FDP); 1960-1970 Stadträtin in Augsburg
Biographische Quelle -
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Korrespondenz als Mitglied des Augsburger Stadtrates; des Bayerisches Rotes Kreuzes; des Kreisverbandes Augsburg-Stadt und des Kuratoriums Unteilbares Deutschland
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand
Laufzeit 1961-1970
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Kleindinst

   
Name Kleindinst, Josef Ferdinand
Lebensdaten *20.10.1881 (Mering)  †08.09.1962 (Augsburg)
Biographische Daten Jurist; Politiker; 1919 Rechtsrat bei der Stadt Augsburg; ab 1933 Referent für Kunst und Wissenschaft (kein Mitglied der NSDAP); 1941-1945 Sicherung des städtischen und große Teile des privaten Kulturbesitzes; Gründungsmitglied der CSU; 1948 MdL und Mitglied des Parlamentarischen Rats; 1949-1957 MdB
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 563
Teilnachlass -
Inhaltsangabe 1920-1950 Augsburger Sozial-, Wirtschafts- und Kulturpolitik;  Material zur Geschichte des Parlamentarischen Rats und des Ersten Deutschen Bundestages
Umfang in lfd. Meter ca. 12,0
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit ca. 1918-1962
Bemerkung u.a. Zeitungsausschnitte; verfassungs- und verwaltungsrechtliche Studien, Korrespondenzen, Unterlagen aus Kleindinsts Zeit nach 1948
   

[nach oben]

Nachlass Klopper (Depositum unter Vorbehalt des Eigentümers)

   
Name Klopper, Friedrich („Fritz“)
Lebensdaten *29.07.1889 (Augsburg)  †15.02.1929 (Deggendorf)
Biographische Daten Komponist, Kriegsdienst 1916-1918, 1918-1926 Lehrer für Musiktheorie an der Augsburger Musikschule
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 565
Teilnachlass -
Inhaltsangabe v.a. Werknachlass (Partituren, Notendrucke), Briefe und Manuskripte
Umfang in lfd. Meter 2,8
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit 1908-1934
Bemerkung Instrumentalwerke (Kammermusik, Orgel- und Klavierwerke), Orchesterwerke, Bläsermusik, Vokalmusik, Chorwerke
   

[nach oben]

Nachlass Leybold

   
Name Leybold, Ludwig
Lebensdaten *05.08.1833 (München)  †24.03.1891 (Augsburg)
Biographische Daten Architekt und Stadtbaurat; 1863 Zivilingenieur in Augsburg; ab 1864 Ingenieur beim Stadtbauamt (1866 Leiter)
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1988, 610
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Nur Pläne zur Deutschen und Augsburger Architekturgeschichte
Umfang in lfd. Meter 2,0
Umfang in Einheiten 30 AE
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand Orig.  Überlieferungszustand
Laufzeit ca. 1865-1890
Bemerkung Pläne zur Deutschen Architekturgeschichte von Leybold gesammelt
   

[nach oben]

Nachlass Lieb

   
Name Lieb, Norbert
Lebensdaten *18.01.1907 (Frankenthal/Pfalz)  †20.12.1994 (München)
Biographische Daten Kunsthistoriker, seit 1932 Leiter der neu gegründeten Städtischen Kunstsammlungen Augsburg, 1963-1973 Univ.-Prof. f. Bayer. Kunstgeschichte an der Univ. München
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 611
Teilnachlass wissenschaftlicher Teilnachlass
Inhaltsangabe Manuskripte und Stoffsammlungen zur Augsburger Kunst- , Kultur- und Stadtgeschichte
Umfang in lfd. Meter 1,0
Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand
Laufzeit 1944-1962
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Nerdinger

   
Name Nerdinger, Eugen
Lebensdaten *26.01.1910 (Augsburg)  †08.08.1991 (Augsburg)
  Graphiker, seit 1933 Angehöriger der  „Revolutionären Sozialisten“ im politischen Widerstand; 1961-1971 Direktor der Werkkunstschule Augsburg; 1971-1973 Professor am Fachbereich  Gestaltung der Fachhochschule Augsburg
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 681
Teilnachlass politischer, graphischer und wissenschaftlicher Nachlass
Inhaltsangabe politischer Widerstand gegen Hitler; Mitarbeit bei der Augsburger SPD; Lehrtätigkeit
Umfang in lfd. Meter -
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand unerschlossen
Laufzeit 1933-1991
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Pfaff

   
Name Pfaff, August
Lebensdaten *08.02.1872 (Göppingen)  †02.09.1958 (Augsburg)
Biographische Daten Ingenieur in versch. industriellen Großbetrieben (u.a. M.A.N.); 1902 Übernahme der 1867 gegründeten Windenfabrik  Schober; 1919-1921 Gründer und Kommandant der „Stadtwehr Augsburg“; 1924 Ernennung zum Kgl. Bayer. Kommerzienrat; 1930-1933  3. Bürgermeister als Mitglied der DNVP
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 710
Teilnachlass
Inhaltsangabe Militärgeschichte der Stadt Augsburg  (1. H. 20.Jh.)
Umfang in lfd. Meter 0,75
Umfang in Einheiten ca. 20 AE
Benutzungsbedingungen
Erschließungszustand unerschlossen
Laufzeit 1914-1946
Bemerkung -
   

[nach oben]

Nachlass Riedinger

   
Name Riedinger, August
Lebensdaten *09.10.1845 (Augsburg)  †15.01.1919 (Augsburg)
Biographische Daten 1883 Leitung der Maschinen- und Bronzewarenfabrik (Fusion mit der M.A.N. 1927); 1891 Bau eines Drachenballons mit August Parseval; 1897 Gründung der Ballonfabrik Augsburg; 1904 Gründung der Blaugasfabrik Augsburg; 1908 Ernennung zum Kgl. Bayer. Kommerzienrat; 1912 Ausschussmitglied im Verein des Deutschen Museums
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 753f.
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Persönliche Dokumente und Fotos (auch zum Vater Ludwig August Riedinger)
Umfang in lfd. Meter 0,1
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand unerschlossen
Laufzeit ca. 1880 - ca. 1920
Bemerkung -
   

[nach oben]

Nachlass Völk

   
Name Völk, Joseph
Lebensdaten *09.05.1819 (Mittelstetten b. Schwabmünchen) †22.01.1882 (Augsburg)
Biographische Daten Rechtsanwalt; Politiker; 1855 Rechtsanwalt in Augsburg; 1855-1882 Mitglied der bayerischen Kammer der Abgeordneten (liberal, Fortschrittspartei); 1868 Mitglied des Zollparlaments; 1871-1881 Mitglied des Reichstages
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 901
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Korrespondenz und Druckschriften aus seiner parlamentarischen Tätigkeit
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit v.a.1863-1868
Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Volkhardt

   
Name Volkhardt, Albrecht
Lebensdaten *10.07.1804 (Fürth)  †26.09.1863 (Augsburg)
Biographische Daten Buchdrucker; Verleger; Politiker; seit 1825 Schriftsetzer bei der Allgemeinen Zeitung in Augsburg; ab 1832 Verleger des Tagblattes „Die Zeit“; seit 1842 Herausgeber des Augsburger Anzeigenblattes; 1848 Abgeordneter der schwäbischen Generalvereine beim Frankfurter Gewerbe-Kongress; 1848-1854 Magistratsrat in Augsburg  
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 904
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Akten der Anwälte Volkhardts im Hochverratsprozess gegen Volkhardt
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit v.a. 1832-1837
Bemerkung -
   

[nach oben]

Nachlass Wallner

   
Name Wallner, Eduard, Dr. h.c.
Lebensdaten *06.12.1872 (Landsberg am Lech)  †21.06.1952 (Lechhausen)
Biographische Daten (1924) Verfasser der Altbayerischen Siedlungsgeschichte in den Ortsnamen der Ämter Bruck, Dachau, Freising, Friedberg, Landsberg, Moosburg, Pfaffenhofen und (1932) der Ortsnamen des Bezirksamtes Pfaffenhofen
Biographische Quelle Augsburger Stadtlexikon 1998, 911
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Materialsammlung zur Flur- und Ortsnamengeschichte in Bayerisch-Schwaben
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand unerschlossen
Laufzeit ca. 1920-1950
Bemerkung -
   

[nach oben]

 

Nachlass Werner

   
Name Werner, Anton
Lebensdaten *09.02.1843 (Augsburg)  †24.07.1913 (Augsburg)
Biographische Daten ca. 1880-1906 Rechtskundiger Magistratsrat in Augsburg
Biographische Quelle -
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Manuskripte zu verschiedenen stadtgeschichtlichen Themen (z. B. Augsburger Apotheken, Goldschmiede); Stoffsammlung für Häuserbeschreibung
Umfang in lfd. Meter 0,8
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit -
Bemerkung -
   

[nach oben]

Nachlass Wirth

   
Name Wirth, Josef, Dr.
Lebensdaten *19.04.1907 (Oberviechtach/OPf.)
Biographische Daten 1938-1942 Stadtbibliothekar und Stadtarchivar in Aschaffenburg; 1949 Leiter der Staatlichen Volksbüchereistelle Regensburg; 1953-1969 Leiter der Städtischen Volksbücherei Augsburg
Biographische Quelle -
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Lebenserinnerungen 1918-1969 mit Materialien zu seinen beruflichen Stationen
Umfang in lfd. Meter 0,2
Umfang in Einheiten -
Benutzungsbedingungen -
Erschließungszustand -
Laufzeit ca. 1957-1972
  Bemerkung
   

[nach oben]

Nachlass Zimmermann

   
Name Zimmermann, Eduard
Lebensdaten *14.06.1874 (Augsburg)  †12.07.1951 (Augsburg)
Biographische Daten Baurat im Staatsdienst in Donauwörth und Kaiserslautern, Lehrer an der Industrieschule in Nürnberg, Professor an der Bauschule mit Gewerbelehrer-Institut in München
Biographische Quelle Heinz Friedrich Deininger, Die Wappensammlung von Eduard Zimmermann im Stadtarchiv Augsburg, in: Blätter für Fränkische Familienkunde 7 (1960) 233-259
Teilnachlass -
Inhaltsangabe Heraldische Sammlung (Schwerpunkt: Wappennachweis im Süddeutschen Raum, v.a. Schwaben und Augsburg)
Umfang in lfd. Meter -
  Umfang in Einheiten
Benutzungsbedingungen eingeschränkte Benutzung (nur über Dienstpersonal) Wappenrepertorium (Kartei)
Erschließungszustand -
Laufzeit -
Bemerkung Wappenkarteien, Manuskripte, Bücher