Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg 23.01.2018 - Druckversion

Amberger, Christoph

* um 1505 Nürnberg (?), † 1561/62 A., Maler, Zeichner. Unter der geringen Zahl bedeutender dt. Maler der Generation nach Dürer und Burgkmair ist A. eine herausragende Figur. Seine Herkunft ist unbestimmt, Lehrzeit bei L. Beck in A. einigermaßen sicher. 1530 Meistergerechtigkeit in A. (Steuerzahlungen 1531-1561). Seine eindeutige Stärke ist das Porträt, wo er altdt. Strenge mit südländischer Wärme verschmilzt; zahlreiche Bildnisse A.er Patrizier und ihrer Ehefrauen; 1530/32 malte er Ks. Karl V. Unter seinen religiösen Werken ist das A.er Dombild (Dom) das bedeutendste, geschaffen 1554 als Ersatz für den im Bildersturm zerstörten Altar H. Holbeins d.Ä. Etwa 30 Zeichnungen sind bekannt. Nur gelegentlich fertigte er Entwürfe für Holzschnitte.