Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg 24.01.2018 - Druckversion

Veranstaltungen 2012

Lorenz Bayr, Rathausportal an der Nordseite des Goldenen Saals im Augsburger Rathaus, 1620. Historische Aufnahme von Rolf-Werner Nehrdich. Foto Marburg, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Photothek.
Lorenz Bayr, Rathausportal an der Nordseite des Goldenen Saals im Augsburger Rathaus, 1620. Historische Aufnahme von Rolf-Werner Nehrdich. Foto Marburg, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Photothek.

zurück zu den Veranstaltungen 2012

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 19.30 Uhr
Maximilianmuseum Augsburg,
Philippine-Welser-Straße 24, 86150 Augsburg

Christine Cornet

Die Augsburger Kistler des ausgehenden 16. und des 17. Jahrhunderts.
Ihre Werke und Lebensumstände anhand einiger Beispiele

Die zum Teil rigiden Bestimmungen der Handwerksordnung reglementierten das soziale und berufliche Leben der Kistler und wirkten sich so auch auf ihre Arbeiten und ihre Entlohnung aus. Trotz zum Teil widrigster Umstände, die sich in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts vor allem durch Kriegseinwirkungen und danach durch das „übersetzte“ Handwerk ergaben, entstanden beeindruckende Arbeiten im Bereich der Haus- und Kirchenausstattungen sowie des Mobiliars. Durch diese Werke wurde der im 16. Jahrhundert begründete europaweite Ruhm des Augsburger Kistlerhandwerks ins 17. Jahrhundert weitergetragen und das handwerklich-künstlerische Renomée noch gesteigert.

Christine Cornet ist Dozentin an der Fachakademie zur Ausbildung von Restauratoren für Möbel und Holzobjekte in München; überdies ist sie als Sachverständige für antike Möbel tätig. Sie hat ihre Doktorarbeit über die Augsburger Kistler 2009 abgeschlossen.

Veranstaltung in Kooperation mit: 

zurück zu den Veranstaltungen 2012