Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg 24.01.2018 - Druckversion

zurück zur Startseite   zurück zur Seite Informationen zum Brotkäfer

26.10.2009 - Maßnahmen gegen den Brotkäferbefall

Zur Eindämmung der durch den Brotkäfer entstandenen Schäden, die seit Mitte dieses Jahres massiv zugenommen haben, wurden im Rahmen eines sofort umgesetzten Notfallprogramms zur Verzögerung der Larvenentwicklung bereits erste wirkungsvolle Maßnahmen getroffen. Um die reichsstädtischen Dokumente endgültig vor weiteren Schäden vor allem durch den bis zu 4 Jahre nach der Eiablage möglichen Larvenbefall mit Lochfraß zu bewahren, ist es allerdings in einem zweiten Schritt unumgänglich, die Archivbestände auszulagern, um sie zunächst einer umfassenden und aufwändigen Stickstoffbehandlung zuzuführen.

Selbstverständlich ist nach Beendigung dieser Maßnahme eine Rückführung der behandelten Archivbestände in das belastete Gebäude in der Fuggerstraße – auch wegen Herkunft des Schädlings (Stadtmarkt) – nicht vorgesehen. Zur zwischenzeitlichen Lagerung der Dokumente bis zur Errichtung eines neuen Archivgebäudes (nach derzeitigem Planungsstand voraussichtlich 2013) auf dem Gelände der ehemaligen Augsburger Kammgarn-Spinnerei wird eine Halle direkt neben dem künftigen Archivstandort für diese Maßnahme technisch und klimatisch vorbereitet. Dafür liegt seit dem 22. 10. 2009 ein Stadtratsbeschluss vor.

Nach dem uns von der Bauverwaltung vorliegenden Zeitplan möchten wir Sie daher darauf aufmerksam machen, dass das Archivgut nur noch bis Ende Dezember 2009 ungehindert für Forschungszwecke vorgelegt werden kann.
Die zu Beginn des Jahres 2010 vorgesehene Stickstoffbehandlung und die darauf folgende Aufstellung der Bestände im neuen Ausweichquartier werden mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Wir sind bemüht, voraussichtlich ab Mitte nächsten Jahres das Archivgut in eingeschränkter Weise wieder zur Verfügung zu stellen. Über die genauen Termine werden wir Sie noch in Kenntnis setzen. Wir bitten Sie schon jetzt um Verständnis, dass wir gezwungen sind, mit den erläuterten unumgänglichen Maßnahmen der Sicherung und Erhaltung unseres wertvollen Archivguts oberste Priorität einzuräumen.

Wir werden Sie aber auf diesen Seiten über Neuigkeiten und Änderungen auf dem Laufenden halten.

zurück zur Startseite   zurück zur Seite Informationen zum Brotkäfer