Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
Logo
Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg    01.11.2014 - Druckversion  

Herzlich willkommen!

Treffen der „Arbeitsgruppe Augsburger Notfallverbund“ im neuen Stadtarchiv
Verstärkung für das neue Stadtarchiv

Die neuen Archivreferendare treten Ihren "Dienst" an.

Lesen Sie hier weiter.

Treffen der „Arbeitsgruppe Augsburger Notfallverbund“ im neuen Stadtarchiv
Treffen der „Arbeitsgruppe Augsburger Notfallverbund“ im neuen Stadtarchiv

Am 30. September 2014 lud das Stadtarchiv die Mitglieder der „Arbeitsgruppe Augsburger Notfallverbund“ zur 4. Sitzung in seinen neuen Veranstaltungsraum.

Lesen Sie hier weiter.

Erste Umzugsmaßnahmen der Bestände des Stadtarchivs abgeschlossen

Am 19. August konnten die ersten Auslagerungsmaßnahmen der neueren Bestände des Stadtarchivs, die in den nächsten Wochen der Stickstoffbehandlung unterzogen werden, erfolgreich abgeschlossen werden.

Lesen Sie hier weiter.

Umzug des Stadtarchivs Augsburg:
Regelungen der Archivbenutzung, Informationen für die Öffentlichkeit

Für den bevorstehenden, logistisch komplexen Umzug des Stadtarchivs Augsburg gibt es drei grundlegende Voraussetzungen, die beachtet werden müssen:

Lesen Sie hier weiter.

Das neue Stadtarchiv - Festakt zur Gebäudeübergabe

lesen Sie bitte hier weiter

Seminare und Führungen im Stadtarchiv

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir in diesem Jahr wegen des bevorstehenden Umzugs und den damit zusammenhängenden, umfangreichen Vorbereitungsarbeiten keine Veranstaltungen für Universitäten, Schulen und andere Institutionen anbieten können.

Auch Anfragen zur Nutzung von Räumen für Veranstaltungen können nicht berücksichtigt werden.

Neues aus dem Stadtarchiv:


Die Aufgaben des Stadtarchivs

Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichts-
forschung. Als „Gedächtnis der Stadt“ und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit rund
12 000 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt und kann nach den Benutzungsvoraussetzungen (vgl. Benutzung) eingesehen werden.


Auf den folgenden Seiten laden wir Sie zu einem virtuellen Besuch im Stadtarchiv Augsburg ein.